Who am I?

Ich merke, wie in den letzten Monaten meine allgemeine Zufriedenheit doch sehr nachlässt.

Bin auf einem Plateau angekommen.

Ich habe einen 40-Stunden-Job, verdiene mehr als viele Menschen in Deutschland je verdienen werden und finde es zu wenig. Das was früher ausfüllend war, ist heute nur noch nervig.

Hätte gerne eine Freundin, aber scheine auch da auf keinen grünen Zweig zu kommen, viel zu viele leere Versprechungen in den letzten Monaten (und viel zu viel emotionale Verwirrung).

Hätte gerne neue Bilder, doch finde mich zunehmend mal wieder hässlich.

Habe heute morgen keinen Bock auf auch nur ein einziges Paar meiner vielen Schuhe gehabt.

Und Disziplin… reden wir nicht von Disziplin.

Meh.

https://www.youtube.com/watch?v=WUcQtXxY9m0

2 comments

Kommentar verfassen