Blogideekasten #36: Heimat

Blogideekasten #36: Heimat (Verbundenheit)

Heimat also.

Schwierig.

Ich habe keine Heimat.

„Aber Letterkerl!“, höre ich euch sagen, „Du musst doch eine Heimat haben?“

Nein, Mois, ich habe keine.

Ich wohne irgendwo. Ich arbeite irgendwo. Ich habe irgendwo Freunde.

Warum sollte etwas davon meine Heimat sein?

Heimat ist da, wo es mir gut geht. Mehr ist nicht von Belang.

Und wenn es mir da nicht gut geht ist es auch nicht meine Heimat.

Blogideekasten #35: Wege

Blogideekasten #35: Wege

Schon seit langer Zeit, vor meinem ersten Auszug, begleitet mich ein Mixtape mit einem Track von Marcello.

Darin sagt er:

Meine Seele will ewig leben
Die einzigen Steine in meinem Weg – extreme Gehwegschäden

Als Rollstuhlfahrer hat das eine viel zu reale Komponente.

Ich kann mir noch so oft sagen ich bin selbstständig, komme überall hin, …

Und dann ist da irgendwo eine Stufe, einen Zentimeter zu hoch, und ich kann nicht an dem teilhaben, an dem ich gerade eigentlich teilhaben wollte.

Und sei es nur die Abkürzung durch die Stuttgarter Ladenpassage.

In meinen Träumen habe ich diese Einschränkungen nicht – alle Wege sind meiner Seele offen.

https://www.youtube.com/watch?v=dcNpyyBLqn8